1975 wurde die heutige Praxis von Dr. K. F. Klefehn gegründet und war bis Anfang der achtziger Jahre in der Wilhelmstraße. Danach wurden die Praxisräume in die Paulinenstraße 11, die ehemalige Villa Fortuna, verlegt.

Die Villa Fortuna wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut und war einstmals ein Hotel am Kurpark. Während der Zeit des Nationalsozialismus diente sie der Gestapo und nach dem zweiten Weltkrieg der amerikanischen Armee als Quartier. Das Haus ging dann in den sechziger Jahren in den Besitz der Stadt Wiesbaden über, bis es Anfang der achtziger Jahre an eine Eigentümergemeinschaft verkauft wurde.

Die derzeitige Praxis befindet sich im Souterrain des Hauses. Sie wurde am 1. Januar 2001 von Dr. Claus Oberbillig übernommen.

Detailbilder des Hauses (schöne Ausschnitte der Baustruktur)