Die ambulanten Operationen erfolgen in der operativen Tagesklinik (OTK) am Rot-Kreuz Krankenhaus - Zur schönen Aussicht - in Wiesbaden. Die stationären Operationen (Hüft- und Knieendoprothesen, Hüftarthroskopien, Schulter Endoprothetik) werden in den Helios Kliniken in Bad Schwalbach und Idstein durchgeführt. Diese Eingriffe werden von mir durchgeführt unter Assistenz meines Kollegen Dr. med. Andreas Göbel, der mit mir im Wechsel auch die Visiten durchführt.


Ambulante Operationen

Folgende Operationen können ambulant durchgeführt werden:

  • Arthroskopische Chirurgie der Schulter, des Kniegelenkes und des Sprunggelenkes einschließlich: Meniskusteilentfernung, Meniskusrefixation, Erweiterung des Schulterdaches, Stabilisierende Schulter OP (Naht der Rotatorenmanschette, arthoroskopische und offene Refixation des Labrums)
  • Spaltung des Carpaltunnels, des Tarsaltunnels und der Ulnarisrinne
  • schnellende Finger - Ringbandspaltung
  • Außenbandruptur des Sprunggelenkes - Bandnaht, Bandrekonstruktion
  • dreidimensionale Korrektur des Hallux Valgus und des Spreizfußes; Korrektur der Hammerzehen
  • Metallentfernungen an den Röhrenknochen
  • kleine unkomplizierte Brüche


Stationäre Operationen

Folgende Operationen können stationär durchgeführt werden:

  • Endoprothetischer Ersatz des Hüft- oder Kniegelenkes (10 Tage stationär)
  • Hüftarthroskopien und endoskopische Operationen an der Hüfte (2-3 Tage stationär)
  • Größere Operationen des Vorfusses (2-3 Tage stationär)