Die ambulanten und stationären Operationen erfolgen in der operativen Tagesklinik (OTK) am Rot-Kreuz Krankenhaus - Zur schönen Aussicht 41 - in Wiesbaden. Die endoprothetischen Eingriffe werden unter Assistenz von Dr. med. Andreas Göbel durchgeführt, der mit mir im Wechsel auch die Visiten durchführt.


Ambulante Operationen

Folgende Operationen können ambulant durchgeführt werden:

  • Arthroskopische Chirurgie der Schulter, des Kniegelenkes und des Sprunggelenkes einschließlich: Meniskusteilentfernung, Meniskusrefixation, Erweiterung des Schulterdaches, Stabilisierende Schulter OP (Naht der Rotatorenmanschette, arthoroskopische und offene Refixation des Labrums)
  • Spaltung des Carpaltunnels, des Tarsaltunnels und der Ulnarisrinne
  • schnellende Finger - Ringbandspaltung
  • Außenbandruptur des Sprunggelenkes - Bandnaht, Bandrekonstruktion
  • dreidimensionale Korrektur des Hallux Valgus und des Spreizfußes; Korrektur der Hammerzehen
  • Metallentfernungen an den Röhrenknochen
  • kleine unkomplizierte Brüche


Stationäre Operationen

Folgende Operationen können stationär durchgeführt werden:

  • Endoprothetischer Ersatz des Hüft- und Kniegelenks, auch Schlittenprothesen 4-5 Tage stationär.
  • Hüftarthroskopien ambulant oder 1-2 Tage stationär.
  • Größere Operationen des Vorfusses 1-2 Tage stationär.